Was sind die Vorteile der elektronischen Signatur?

Die elektronische Signatur ist ein Satz von Codes, der die Authentifizierung und Freigabe von digitalen Dokumenten ermöglicht. Es ist die Innovation, die im Rahmen der Digitalisierung von Dienstleistungen umgesetzt wird. Das Hauptziel dieses Prozesses ist es, das Leben der Verbraucher zu vereinfachen. Tatsächlich können die Dateien sogar von zu Hause aus signieren. Darüber hinaus garantiert es die Identität des Unterzeichners und die Unbestechlichkeit der signierten Dokumente.

Elektronische Signatur: effizient!

Generell optimiert die elektronische Signatur die Bearbeitungszeit von Dokumenten. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, Geschäfts- oder Firmenprozesse zu beschleunigen. Es zielt darauf ab, Dienstleistungen zu verbessern, indem lästige Papierarbeit vermieden wird. Natürlich werden Sie Ihr Geschäft beschleunigen können. Die Wartezeit für die Einholung einer Unterschrift wird verkürzt. Eine manuelle Überprüfung von Dokumenten ist nicht mehr erforderlich.

Diese Lösung bietet Ihnen daher die Möglichkeit, bei der Erstellung von Verträgen enorm viel Zeit zu sparen. Darüber hinaus können Dokumente jederzeit auf jedem Gerät signiert werden. Mit diesem System ist es möglich, den gesamten Freigabe- und Unterschriftsprozess zu rationalisieren. Dieses IT-Tool macht auch diesen Prozess unfehlbar. Grundsätzlich ermöglicht die elektronische Unterschrift mit einer Online-Anwendung einen schnellen Geschäftsabschluss.

Warum sollten Sie sich für eine digitale Signatur entscheiden?

Einer der Hauptgründe für die Verwendung der digitalen Signatur ist die Reduzierung der Kosten. In der Tat ist es eine Win-Win-Veränderung für Unternehmen und Verbraucher. Darüber hinaus geht es darum, ein besseres Nutzererlebnis zu generieren, das die Zufriedenheit der Interessenten sicherstellt. Das Versenden von Verträgen, Rechnungen etc. über das Web ist zum Beispiel möglich geworden.

Bei den Signaturen stehen Authentizität und Sicherheit an erster Stelle. Digitale Signaturen sind wesentlich sicherer als manuelle Unterschriften auf Papier. Dank der Verschlüsselung werden alle Änderungen, die nach dem Signieren vorgenommen werden, leicht erkannt. Dieses Werkzeug ist auch sehr effektiv bei der Fehlervermeidung. Die manuelle Steuerung ist risikoreicher als automatisierte Prozesse. Darüber hinaus können Sie mit diesem Mechanismus ein Genehmigungsmanagement konfigurieren, das im DPMR zwingend erforderlich ist.

Einige Vorteile bei der Wahl der elektronischen Signatur

Die elektronische Signatur kann in allen bestehenden Geschäftsbereichen eingesetzt werden. Die meisten Dateien können von einer e-Signatur profitieren:

– Pro-forma-Rechnungen,

– Die Verträge,

– Die Bestellformulare,

– SEPA-Mandate.

Indem das Risiko eines Dateiverlusts eliminiert wird, kann diese Lösung auch die Verwaltung optimieren. Diese Dokumente sind immer auf dem Online-Bereich des Prospect verfügbar. Schließlich hat die digitale Signatur auch ökologische Eigenschaften.

Was jedoch die digitale Signatur betrifft, so gibt es verschiedene Möglichkeiten auf dem Markt. Die Sicherheitsstufen reichen von der einfachsten bis zur fortschrittlichsten. Um von einer besseren digitalen Signatur zu profitieren, ist es wichtig, ein Tool zu wählen, das von einer vertrauenswürdigen Drittpartei vertrieben wird.

Was sind die Bedingungen für die Gültigkeit der elektronischen Signatur?
Entdecken Sie das alternative Dokument mit Docusign!